Persönliches

Seit vielen Jahren faszinieren mich die Themen Beziehung, Sexualität und der Körper mit all seinen Empfindungsmöglichkeiten.

Nicole StrübinUnd genau, weil ich durch mein Interesse so viele Erfahrungen sammeln konnte und meinen Weg damit gegangen bin, begleite ich heute Menschen, die ihren Körper und ihre Lust besser und intensiver spüren wollen.

Mit meinem ersten Mann habe ich zwei wunderbare, inzwischen erwachsene, Töchter. Nach gut zwanzig Beziehungsjahren ist diese Beziehung zerbrochen und ich durchlebte all die Phasen einer doch eher schwierigen Trennung.

Es heisst, Liebesbeziehungen seien eine der wirkungsvollsten Methoden für persönliches Wachstum, weil man durch sie immer an die zentralen Themen heran geführt wird. Diesbezüglich ist meine zweite Beziehung und Ehe (nunmehr seit mehr als zehn Jahren) eine wahre Quelle der Inspiration. Sie hat mich, nebst vielem anderen, gelehrt klarer zu kommunizieren und den Mut aufzubringen, zu meinen Bedürfnissen zu stehen. Nicht zuletzt bin ich darin auch virtuoser im „Tanz“ von Verbundenheit und Freiheit geworden.

19 Jahre lang durfte ich junge Menschen (15- bis etwa 20-jährig) unterrichten. Dies habe ich, mit allen Herausforderungen, als grosses Geschenk erlebt. Es ist, wie wenn man (als vielleicht schon etwas älterer Baum ;-) viele junge Knospen auf einer Blumenwiese sieht, von denen man nicht weiss, wie sie aussehen werden. Man spürt das Potential, weiss aber auch, dass es viele verschiedene Faktoren braucht, damit diese sich zu einer offenen Blüte mit eigener Individualität und Schönheit entfalten können.

Ich habe auf meinem Lebensweg einige professionelle Lernräume aufgesucht (siehe „Meine Orte der Inspiration“), welche mich sehr bereichert haben. Ich bin all denjenigen Menschen, die mich in meinem Wachstums- und Reifeprozess unterstützt haben, unglaublich dankbar.

Seit 2003 bin ich mit einer Praxis für systemische Aufstellungen und Coaching selbständig.

Mit meinem Angebot Sensuall integriere ich all die Erfahrungen im Bereich Sexualität, Beziehung und Partnerschaft, die ich über viele Jahre machen durfte. Ich finde es wunderbar, diese „satten Früchte“ teilen zu dürfen und damit andere Menschen auf ihrem eigenen Weg zu begleiten.